Hochbeet-Pflanzen von A bis Z

Alle Pflanzen aufgelistet

Für unseren Pflanzkalender wollen wir den Schwerpunkt auf die Nutzpflanzen legen. Dazu gehören vor allem beliebte Gemüsesorten, Sträucher, Stauden, aber auch Salate und Kräuter. Die Haupt Pflanz- und Erntezeit bewegt sich je nach Pflanze zwischen Februar und Oktober.

Blumenkohl

  • Ansaatzeit: ab Mitte April (Jungpflanzen)
  • Erntezeit: zwischen August und Oktober (bevor sich die Hüllblätter geöffnet haben)
  • Hinweise: für alle Kohlsorten bietet sich Vorkultivierung an; während des Wachstum auf ausreichend Wasser achten, benötigt sehr viel; vor starker Sonneneinstrahlung schützen, um das Vergilben der Frucht zu vermeiden

Brokkoli

  • Ansaatzeit: ab Januar bis August
  • Erntezeit: ab Januar bis August (wenn die Blütenköpfe gut entwickelt, die Knospen aber noch geschlossen sind)
  • Hinweise: für alle Kohlsorten bietet sich Vorkultivierung an; Brokkoli wird schon im März in Anzuchtschale für die Ausbringung im Mai vorbereitet

Buschbohnen

  • Ansaatzeit: Anfang Mai (im Gemüsebeet)
  • Erntezeit: im August
  • Hinweise: Bohnen sollten sehr früh vorkultiviert werden (geht besonders einfach in Gewächshäusern oder Saatschalen); sehr kälteempfindlich

Erbsen

  • Ansaatzeit: zwischen März und Juli
  • Erntezeit: nach 3 bis 4 Monaten
  • Hinweise: Pflanzen sollten mit Stützen und Schnüren vor Sturm und Schlagregen geschützt werden, damit sie nicht umstürzen (Luftzirkulation), Reihenabstand von min. 5 cm einhalten (Mehltau!)

Erdbeeren

  • Ansaatzeit: Januar bis September
  • Erntezeit: zwischen Juni und September (im darauffolgenden Jahr)
  • Hinweise: alte Blätter und Triebe  vor dem Winter abschneiden, sonst droht Schimmelbefall (beim Entfernen auf die Erhaltung des „Pflanzenherzes“ achten); um Erdbeeren zu vermehren, einfach die Absenker von der Mutterpflanze abzweigen und neu einpflanzen; ertragreicheren Pflanzen bevorzugen; nach etwa 2 bis 3 Jahren frische Pflanzen kaufen, da die Erträge dann deutlich nachlassen

Feldsalat

  • Ansaatzeit: Februar und März
  • Erntezeit: bis in den Winter (gute Frosthärte)
  • Hinweise: höchster Vitamin-C-Anteil aller Salate; reich an Folsäure; kräftig-nussiger Geschmack; hohe Supermarktpreise

Grünkohl

  • Ansaatzeit: zwischen Mitte Juli und Anfang August
  • Erntezeit: Ende Oktober
  • Hinweise: für alle Kohlsorten bietet sich Vorkultivierung an; bei der Ernte die Blätter von außen nach innen bzw. von unten nach oben oder gesamten Schopf entfernen; für ausreichend lockeren Boden sorgen; schlecht werden Wind und Dauerfeuchtigkeit besonders im Winter verkraftet

Karotten

  • Ansaatzeit: zwischen März und Juni
  • Erntezeit: ca. 4 Wochen nach Ansaat
  • Hinweise: sehr genügsame und einfache Gemüsepflanze; sehr leicht anzubauen

Kartoffeln

  • Ansaatzeit: Frühkartoffeln von März bis April, späte Sorten im Mai
  • Erntezeit: im September/Oktober (Bauernweisheit: nach 100 Tagen)
  • Hinweise: Vorbereitungen für Kartoffelsaat beginnen schon in der Saison davor; Pflanzkartoffeln sollten den Winter über bei 3 bis 4 Grad über Null im Dunkeln gelagert werden; einen Monat vor der Pflanzung werden die Kartoffeln vorgekeimt (15 bis 20mm lange Keime); eventuell beizen, um Pilzbefall vorzubeugen; Tomaten sind gefällige Nachbarn

Knoblauch

  • Ansaatzeit: Oktober/November (gedeiht dank Kältereiz besser)
  • Erntezeit: zwischen Mai und August
  • Hinweise: Knollen in einzelne Zehen zerteilen und einige Zentimeter tief in den Boden stecken; bei Winterausbringung kann im darauffolgenden August geerntet werden, sonst im Juli

Kopfsalat

  • Ansaatzeit: zwischen März und Mai
  • Erntezeit: etwa 10 Wochen später
  • Hinweise: möglichst direkt nach Ernte verzehren, da kaum lagerfähig; Pflanzen sollten beim Ausbringen möglichst hoch stehen, um die Luftzirkulation zu erhalten (sonst faulen Blätter weg)

Porree

  • Ansaatzeit: von Mitte April bis Mitte August (bis zu 3 mal im Jahr)
  • Erntezeit: nach 16 – 20 Wochen
  • Hinweise: es wird nur der weiße Schaft, der sich unter den langen, blaugrünen Blättern bildet gegessen, dies auch nur in gekochter Variante

Radieschen/Rettiche

  • Ansaatzeit: zwischen März und September (Samen)
  • Erntezeit: nach 4 Wochen (die Großen bevorzugen)
  • Hinweise: wichtig ist die Bewässerung, der Boden darf niemals austrocknen; Radieschen eignen sich sehr gut als Vor- und Nachkultur bzw. vertragen sich gut mit Rettich als Mischkultur

Rosenkohl

  • Ansaatzeit: zwischen Mitte April und spätestens Ende Juni (Jungpflanzen)
  • Erntezeit: zwischen September bis März (im darauffolgenden Jahr)
  • Hinweise: für alle Kohlsorten bietet sich Vorkultivierung an; außer gelbliche Blätter sollten keine entfernt werden; Deckblätter sollten bis in den Winter hinein bestehen bleiben, die Pflanze ist somit mehr gegen Witterung geschützt; geerntet werden sollte von unten nach oben

Rote Bete

  • Ansaatzeit: zwischen März und August
  • Erntezeit: zwischen Oktober und November
  • Hinweise: große Knollen büßen sehr an Geschmack ein, am besten kurz vor der Reife (weiße Linien) ernten; sehr einfach zu pflegendes Gartengemüse

Rotkohl

  • Ansaatzeit: ab Mitte April (Jungpflanzen)
  • Erntezeit: zwischen September und Oktober
  • Hinweise: benötigen ausreichend Pflege; dazu die äußeren Blätter abschneiden und Kopf entfernen; als Mischkultur eignen sich Buschbohnen und Gurken

Rucola

  • Ansaatzeit: das ganze Jahr (ab einer Bodentemperatur von über 15°C)
  • Erntezeit: bei guter Witterung und sommerlichen Temperaturen: ca. 3-6 Wochen nach Aussaat,
  • Hinweise: die Pflanze (Flachwurzler) sollte nicht zu trocken sein; ältere Blätter sollten nicht länger als 10cm lang sein, sonst wird der Rucola sehr scharf; beim Rückschneiden des Blattschopfes nicht ganz bis zum Boden (so kann man mit 2-3 Folgeernten rechnen)

Spinat

  • Ansaatzeit: Februar bis Mai
  • Erntezeit: nach wenigen Wochen
  • Hinweise: nicht alles bis zum Boden wegscheiden, die nachgewachsen Blätter können bis zu vier mal erneut geerntet werden; Spinat eignet sich besonders für Mischkulturen, da er durch „Saponine“ die Nährstoffaufnahme bei anderen Pflanzen verbessert und somit indirekt die Wasserspeicherung fördert

Spitzkohl

  • Ansaatzeit: ab März (Jungpflanzen)
  • Erntezeit: zwischen Mai und Ende Juni
  • Hinweise: für alle Kohlsorten bietet sich Vorkultivierung an; erst aber einem Gewicht von ca. 1,5kg ernten; den Zeitpunkt der Ernte sollte man nicht allzu lang hinauszögern (Spitzkohl platzt leicht und verdirbt somit)

Stangenbohnen

  • Ansaatzeit: Anfang Mai bis Ende Juni
  • Erntezeit: je nach Sorte: ca. 12 Wochen nach Aussaat, nicht bei nassem Wetter
  • Hinweise: vor Aussaat rechtzeitig in Saatschalen vorkeimen lassen; sie winden sich entgegen dem Uhrzeigersinn, je mehr Windungen, desto höher der Ertrag

Tomaten

  • Ansaatzeit: Mitte Mai (nach den Eisheiligen)
  • Erntezeit: bis in den August
  • Hinweise: sehr sonnige Standorte bevorzugt; sollten für die kalte Jahreszeit ausgepflanzt & fachgerecht gelagert werden; Pflege sehr sortenabhängig; vorsichtig gießen wegen Braunfäule

Zwiebeln

  • Ansaatzeit: zwischen Februar und April (Steckzwiebeln)
  • Erntezeit: erst ernten, wenn das Laub vollkommen eingetrocknet und das Wetter trocken ist
  • Hinweise: sehr genügsames Gemüse (besonders für Anfänger geeignet)